Renaissance-Hemd mit gesmoktem Kragen und goldfarbenen Bändern, Kragenweite 45cm

Artikelnummer: GPB2007


149,00 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung (Paketversand)

1 auf Lager

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Renaissancehemd mit gesmoktem Kragen (der typische fein gefältelte Stehkragen) aus leichtem Halbleinen.
Geschlossen wird der Kragen mit drei goldfarbenen Bändern, welche durch das Aufnähen auf den Stehkragen die Falten zusammenhalten.
Die Ärmelabschlüsse werden mit Messingknöpfen geschlossen, sind ebenfalls gesmokt und mit jeweils zwei Goldbändern belegt..
Länge mit Kragen ca. 90cm, Umfang ca. 200cm, Ärmellänge ab Kragenansatz ca. 90cm, Kragenweite 45cm.

Passt für die Darstellung eines Landsknechtes oder Trossfrau in der 1. Hälfte des 16. Jahrhunderts.
Durch den feinen Stoff trägt das Hemd so gut wie nicht auf, selbst unter enganliegenden Gewändern.
Waschbar in der Waschmaschine bei 30-40 Grad, mit Feinwaschmittel.
Bitte nur mit Wäschesack waschen und nicht mit Kleidungsstücken zusammen, die Knöpfe, Reißverschlüsse oder Haken dran haben. Diese könnten das feine Gewebe oder die Falten des Hemdes aufreißen.

Material: Halbleinen (55% Leinen, 45% Baumwolle)