Spätmittelalterliche "flämische Haube" zum binden

Artikelnummer: GPB331

Farbe Stirnstreifen

19,90 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Briefversand)

7 auf Lager

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Spätmittelalterliche "flämische Haube" zum binden: Die Zipfel des trapezförmigen hinteren Teils der weißen Leinenhaube wird oben auf dem Kopf mit einem einfachen Knoten gebunden. So entsteht der typische Look dieser Haube.
Getragen wurde diese Form eher im burgundischen / flämischen Raum des Spätmittelalters. Für eine süddeutsche Darstellung nicht geeignet, dort trug man mehr die Form der Wulsthaube.

Diese Version ist maschinengenäht. Sichtbare Nähte von Hand genäht gibt's auf Anfrage.

Material: 100% Leinen